Предприятия группы Метинвест Feedback

Metinvest Trametal SpA
Results
 

Produktionsprozess

  • Brammen
    Brammen
    Die Herstellung fängt mit den Brammen an, die am meisten von Azovstal Iron and Steel Works geliefert werden. Auf seinem Werk kann Metinvest Trametal bis zu 80.000 Tonnen Material aufbewahren.
  • Brammenwärmofen
    Brammenwärmofen
    Die Brammen werden in kleineren Stücken brenngeschnitten, deren Größe sich auf die endgültigen Maße des erzeugenden Blechs bezieht. Die Brammen werden in einem Brammenstoßofen mit Erdgas erhitzt.
  • Zunderentfernung
    Zunderentfernung
    Nach dem Verlassen des Wärmofen werden die Brammen mit einem Wasserdruck von 220 bar vom Zunder (Oxidschicht) befreit.
  • Quarto-Reversierwalzwerk
    Quarto-Reversierwalzwerk
    Die Brammen werden in einem Quarto-Reversierwalzwerk gewalzt, wo sie hin und her zwischen den Zylindern geführt werden, um die Dicke zu reduzieren. Genaue Dickentoleranzen werden durch ein online X-Ray Messgerät garantiert.
  • Warmrichtmaschine
    Warmrichtmaschine
    Nach der Walzung erfolgt die Blechnivellierung automatisch durch eine Warmrichtmaschine.
  • Bezeichnung
    Bezeichnung
    Die Bleche sind durch Klebeetiketten auf Oberfläche und Kanten gekennzeichnet. Während des gesamten Herstellungsprozesses, von der Bramme bis zur Lieferung, werden die Produkte durch Strichcode-Etiketten kontrolliert.
  • Kanten
    Kanten
    Die Bleche werden normalerweise mit seitlichen Walzkanten geliefert. Auf Kundenwunsch können sie durch Brenn- oder Plasmaschneiden mit rundum geschnittenen Kanten geliefert werden.
  • Wärmebehandlung
    Wärmebehandlung
    Die Bleche (bis 24000 mm lang, 3250 mm breit) können mit verschiedenen Arten von Wärmebehandlungen (im Ofen normalisiert, normalisiert und angelassen, ausgeglüht) mit zwei Roller-Typ-Öfen nach geltenden Normen und/oder Kundenspezifikation geliefert werden.